Verkehrssicherheit

Die Karten entstammen einer Zusammenarbeit des GIS-GR mit der Unterarbeitsgruppe Verkehrssicherheit des Gipfels der Großregion. Sie sind teil der ersten Ausgabe des Lagebilds zur Verkehssicherheit in der Großregion, das im Jahr 2018 veröffentlicht wurde.

Die erste Karte zeigt die Anzahl der Verkehrstoten pro 1.000.000 Einwohner. Dieser Indikator wurde berechnet, indem die Gesamtzahl der Getöteten 2012-2016 durch die Bevölkerungszahl am 31. Dezember 2013, bzw. am 1. Januar 2014 geteilt und mit 1.000.000 multipliziert wurde.

Alle weiteren Karten zeigen die Beteiligung einer bestimmten Altersgruppe oder Fahrzeugkategorie an allen Verkehrsunfällen mit Personenschaden 2012-2016 in Prozent.

Auf den Karten werden die Werte für folgende Teilregionen dargestellt:

  • Grand Est und Wallonie/DG: Arrondissements
  • Luxemburg: Polizeiregionen
  • Rheinland-Pfalz: Polizeidirektionen
  • Saarland: Landkreise

Aufgrund der großen Unterschiede der Werte und der Fläche der Teilregionen wurden für die Karten ausschließlich Indikatoren auf Grundlage relativer Werte hinzugezogen, mit denen eine bessere Vergleichbarkeit der Daten aus den verschiedenen Teilregionen gewährleistet werden kann. Über den Zeitraum 2012-2016 konnte zudem eine kritische Masse an Daten gesammelt werden, wodurch sich die Aussagekraft der Karten erhöht.

Beispielsweise ist die Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden in Lothringen (Grand Est) weitaus niedriger als in den anderen großregionalen Teilregionen vergleichbarer Größe. Während Lothringen 2012-2016 lediglich 6.169 Verkehrsunfälle aufweist, sind es in Rheinland-Pfalz im gleichen Zeitraum 75.176.

Außerdem sind die Karten vor dem Hintergrund zu analysieren, dass die Polizeidienststellen bei der Sammlung von Informationen über Verkehrsunfälle von Land zu Land möglicherweise unterschiedlich vorgehen und auch der Anteil der nicht polizeilich erfassten Unfälle (hauptsächlich da die Polizei nicht zum Unfallort gerufen wird) von einer Teilregion zur nächsten variieren kann.

 

Zum letzten Mal aktualisiert am