MORO-Workshop „Raumbeobachtung” Großregion

Am 28.11.2016 fand der regionale Workshop der Großregion im Rahmen des Modellvorhabens der Raumordnung (MORO) „Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen“ in Luxemburg statt. Ziel des Workshops war es, mit Fachleuten über die Weiterentwicklung des Geografischen Informationssystems der Großregion (GIS-GR) hin zu einem Instrument der laufenden Raumbeobachtung zu diskutieren.

Der Schwerpunkt dabei lag auf den Themen Arbeitsmarkt, Mobilität und Raumentwicklung. Anfang 2017 sollen die Themenfelder weiter ausgearbeitet werden. Hierzu sind weitere Gespräche in kleineren Fokusgruppen in enger Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen der Großregion und der Interregionalen Arbeitsmarktbeobachtungsstelle geplant.

45 Personen haben am dem Workshop teilgenommen, der es ermöglichte, relevante Indikatoren für die drei genannten Themen zu identifizieren (Raumtypologie, Erreichbarkeit, Modal Split, usw.)

agl, Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz 2016
Zum letzten Mal aktualisiert